Kieferorthopädie Winterbach

Startseite Winterbach   |   Weitere Orte Rems-Murr-Kreis 

Kieferorthopädie in Winterbach:
1 Kieferorthopäden (Fachzahnärzte für Kieferorthopädie) gefunden.


Winterbach

Dr. med. dent. Michael Konik

Fachzahnarzt für Kieferorthopädie · Ganzheitliche Kieferorthopädie

Strümpfelbacher Str. 21 · 71384 Weinstadt

www.konik.de · Tel.: +49 (0)7151-96 94 0-0


Wussten Sie schon...

Zahnkorrektur geht auch unsichtbar!

Moderne Zahnspangen sind oft unsichtbar. Vorbei sind die Zeiten, in denen z.B. störende Drähte den Blick auf Ihre Zähne verhinderten. Transparente Schienen (sog. Aligner) oder auf die Rückseite der Zähne geklebte Brackets (Lingualtechnik) machen die Zahnkorrektur von außen unsichtbar.

Businesszahnkorrektur: Heute keine Besonderheit mehr!

Zahnkorrektur ist heute keine Frage des Alters mehr. Gerade immer mehr Erwachsene, die vielleicht in ihrer Jugend die Zahnkorrektur "verpasst" haben, nutzen heute die Möglichkeiten der auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Businesszahnkorrektur. Berufsgünstige Behandlungszeiten und viele Möglichkeiten unsichtbarer, teilweise herausnehmbarer Zahnspangen, ermöglichen es heute jedem Erwachsenen, seine Zähne unbemerkt an die perfekte Position bewegen zu lassen.

Bitte beachten Sie: Nur eine Beratung bei einem erfahrenen Kieferorthopäden kann Ihnen präzise Informationen zu Ihrer Zahnfehlstellung und den möglichen Behandlungsmethoden geben. Wir empfehlen Ihnen dazu eine Terminvereinbarung bei einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie!

Schorndorf
Bundesland:Baden-Württemberg
Regierungsbezirk:Stuttgart
Landkreis: Rems-Murr-Kreis
Stadtverwaltung:Marktplatz 2, 73650 Winterbach
Web:http://www.winterbach.de/

Winterbach liegt im Remstal an der Bundesstraße 29 (Stuttgart – Aalen) zwischen Stuttgart und Schorndorf. Im Hauptort befindet sich ein Haltepunkt der S-Bahnlinie S2 (Schorndorf – Stuttgart – Stuttgart Flughafen – Filderstadt), die Winterbach über die Remsbahn an das Stuttgarter S-Bahnnetz anschließt.

Winterbach wurde 1046 zum ersten Mal von Heinrich III. urkundlich erwähnt. Funde lassen jedoch ein deutlich höheres Alter vermuten.

Am Aufstand des Armen Konrad 1514 waren auch Winterbacher Einwohner beteiligt. Nach der Rückkehr Herzog Ulrichs von Württemberg führte dieser 1534 die Reformation im Herzogtum ein. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Remstal mehrfach von durchziehenden Heeren verwüstet. 1644 setzte ein Blitzschlag den Kirchturm in Brand, welcher in den Folgejahren wieder aufgebaut wurde. Um 1750 erreichte Winterbach einen bescheidenen Wohlstand, unter anderem erfolgte von 1751–1758 der Umbau der Michaelskirche.

1825 begann in Winterbach der Badebetrieb, nachdem beim Gasthaus Adler schwefelhaltige Quellen erschlossen wurden. Nur 25 Jahre später versiegten diese und der Kurbetrieb kam zum Erliegen. In der Folge wurde in den Badehäusern eine Anstalt für geistig behinderte Kinder eingerichtet. 1861 verbesserte sich die Verkehrsanbindung Winterbachs durch die Eröffnung der Remsbahn bis Wasseralfingen. Im Jahr 1874 entstand auf dem Gelände der ehemaligen Badeanstalt ein Krankenasyl für pflegebedürftige Frauen. Um die Jahrhundertwende wurde eine zentrale Wasserversorgung aufgebaut.


Folgende Städte & Gemeinden grenzen an Winterbach an:

Rems-Murr-KreisLandkreis Esslingen
SchorndorfLichtenwald
WinterbachBaltmannsweiler
Remshalden

Mit folgenden Städten hat Winterbach eine Partnerschaft:

Gleisdorf, Österreich (seit 1961)

Weitere Sehenwürdigkeiten rund um Winterbach finden Sie hier!